Home Personnelle Änderungen

Aktuelles

Das kaufmännische Berufsfeld sowie die Baubranche befinden sich in stetem Wandel. Die Ausbildungs- und Prüfungsbranche Bauen und Wohnen hält Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen rund um die kaufmännische Ausbildung in der Bau- und Wohnbranche.

Aktuell

Anmeldung zum Küchenplaner-Basismodul

Die Termine und der Durchführungsort für das Küchenplaner-Basismodul wurden festgelegt. Lehrbetriebe können Ihre Lernenden ab sofort für das Basismodul anmelden.

 

 

Aktuell

Zusammenarbeit mit Küche Schweiz

Küche Schweiz bietet in Zusammenarbeit mit der Ausbildungs- und Prüfungsbranche Bauen und Wohnen für alle kaufmännischen Lernenden aus Mitgliederfirmen von Küche Schweiz vier küchenspezifische Tage an. Ansonsten besuchen die Lernenden die überbetrieblichen Kurse regulär bei der Ausbildungs- und Prüfungsbranche Bauen und Wohnen.

 

Aktuell

Erfahrungen aus dem ersten Jahr

Im Rahmen von drei ERFA-Veranstaltungen am 31. Mai, am 10. Juni und am 28. Juni diesen Jahres haben wir uns mit Berufs- und Praxisbildnerinnen aus der Branche ausgetauscht. Über den grundsätzlich positiven Tenor freuen wir uns und nehmen viele wertevolle Fragen, Anregungen und Inputs aus den Veranstaltungen mit.

Aktuell

Sind wir bereits verlinkt?

Vernetzen, teilen, inspirieren, gemeinsam arbeiten, kommunizieren. Wir sind neue auch auf LinkedIn, Instagram und Facebook und freuen uns, dass unser Netzwerk auch virtuell wächst. Dass wir unser Netzwerk auch auf diesem Weg pflegen und unterhalten können. Dass wir auf diesem Weg, Teil Ihres beruflichen Lebens sein und Sie an unserem Alltag teilhaben können. Die entsprechenden Links finden Sie ganz unten auf dieser Seite.

 

Aktuell

Personnelle Änderungen auf anfangs 2024

Wir freuen uns sehr, Themmy van Dingenen als stellvertretende Geschäftführerin bei uns willkommen zu heissen. Sie tritt die Nachfolge von Martin Aerni an. Frau van Dingenen ist seit vielen Jahren als üK-Leitende und Prüfungsexpertin für die Branche Bauen und Wohnen im Einsatz und bringt umfangreiche Erfahrungen und Komptenzen in den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Social Media mit. Sie ergänzt unser gesamtschweizerisches Team ideal!

Aktuell

Reform 2023: Information und Weiterbildung

Die Ausbildungs- und Prüfungsbranche Bauen und Wohnen führt seit Frühjahr 2022 Informationsveranstaltungen zur Reform 2023 durch. Diese richten sich an Berufs- und Praxisbildnerinnen sowie weitere Interessierte.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden unter anderem die Grundlagen der reformierten Ausbildung, die Ausbildungsmittel, die Praxisaufträge, die Bewertungsinstrumente sowie die Aufgabenteilung zwischen Schule, Betrieb und überbetrieblichen Kursen besprochen. Schritt für Schritt können so alle Beteiligten auf den gleichen Informationsstand gebracht und auf die Rekrutierung und den Lehrbeginn 2023 vorbereitet werden.

Ab anfangs 2023 kann mit den Weiterbildungskursen gestartet werden. Im Rahmen dieser Kurse wird die konkrete Handhabung des time2learn im Rahmen der reformierten Ausbildung ab Lehrbeginn 2023 sowie die konkreten Aufgaben der einzelnen Akteure besprochen und geübt. Die aktuellen Daten werden laufend unter „Weiterbildung“ auf dieser Website hochgeladen.

Aktuell

Weitere Dienstleistungen

Berufs- und Praxisbildnerinnen haben in Bezug auf die Führung von Lernenden eine hohe Verantwortung. Die Herausforderung liegt dabei darin, dass sich die Führungsrolle nicht alleine auf die betriebliche Arbeit bezieht sondern auch auf die Erfordernisse der Ausbildung an sich. Die Ausbildungsmittel wie Ausbildungsprogramm, Lerndokumentationen und ALS müssen verstanden, beherrscht und angewendet werden. Auch das gehört zur Führungsverantwortung von Berufs- und Praxisbildnern. Das ist in der schnelllebigen und bisweilen hektischen Zeit von heute nicht immer einfach. Wir stehen Ihnen zur Seite und unterstützen Sie!

Die Ausbildungs- und Prüfungsbranche Bauen und Wohnen bietet neben den überbetrieblichen Kursen und den Weiterbildungskursen für Berufs- und Praxisbildnerinnen und Prüfungsexperten noch weitere Dienstleistungen an. Unternehmen, die Unterstützung in der Berufsbildung benötigen, können diese massgeschneidert erhalten oder sie profitieren von der inhouse Version unseres bewährten Weiterbildungskurses für Berufs- und Praxisbildnerinnen. Erfahren Sie mehr dazu unter Support & Coaching.

 

Aktuell

Personnelle Änderungen

Olivier Grossniklaus hat im Juni diesen Jahres die Nachfolge von Laure Ray als Verantwortlicher für die Romandie angetreten. Wir freuen uns, mit Olivier, der in Biel ein Architekturbüro betreibt, einen Mann der Branche gewonnen zu haben. Olivier ist bereits seit Jahre als üK-Leiter tätig und kennt die Ausbildung- und Prüfungsbranche Bauen und Wohnen bestens. Ebenfalls „aus den eigenen Reihen“ wurde per anfangs September Verstärkung für die Geschäftsstelle in Zürich gefunden. Martin Aerni ist ein üK-Leiter der ersten Stunde und leistet, genau wie Olivier, auch als Prüfungsexperte seit vielen Jahren hervorragende Arbeit. Aus seinen früheren beruflichen Tätigkeiten bringt Martin Erfahrung in der Baubranche und im Ausbildungsbereich mit. Wir heissen Olivier und Martin herzlich willkommen!

Aktuell

üK-Kompetenznachweis

Beide üK-KN bestehen aus je zwei Teilen. Der Teil A umfasst eine schriftliche Prüfung über den Stoff der vergangenen üK-Tage und der Teil B umfasst eine Dokumentation zu einem jährlich angepassten Thema. Der üK-KN 1 findet im üK 3, der üK-KN 2 im üK 5 statt. Die Lernenden werden von ihren üK-Leitern rechtzeitig instruiert. Allgemeine Informationen wie beispielsweise das Bewertungsraster finden sich in der Lern- und Leistungsdokumentation unter Register 4.

Aktuell

Vereinsgründung

Die neue Organisationsform festigt die Ausbildungs- und Prüfungsbranche Bauen und Wohnen und garantiert den Ausbildungsbetrieben Stabilität, Innovation und stetige Qualität.

Aktuell

Berufs-Check

Mit dem Berufs-Check bietet Yousty Lehrbetrieben die Möglichkeit, eine Einschätzung über die intellektuellen Fähigkeiten eines potentiellen Lernenden vorzunehmen.

Aktuell

Synthesebericht der SKKAB

Im Synthesebericht vom 15. Februar 2017 werden die Ergebnisse der 5-Jahres-Überprüfung 2016 zusammengefasst, die Umsetzung ab 2017 skizziert und die Fragestellungen für die nächste Überprüfung diskutiert.

Aktuell

Digitalisierung und die Auswirkungen auf die Berufswelt

Digitalisierung führt zu tiefgreifenden Veränderungen in der Berufswelt. Auch das kaufmännische Berufsfeld ist davon betroffen. Zahlreiche Medienberichte und Studien zeugen von der Aktualität des Themas.

Aktuell

Berufsbildung 2030

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) beauftragte die Firma Ecoplan AG, den Prozess «Berufsbildung 2030 – Vision und strategische Leitlinien» zu begleiten. Von Mitte November bis Mitte Dezember 2016 fand auf der Plattform berufsbildung2030.ch eine Abstimmung über die Bedeutung der Megatrends statt.

Event Registration
Kurse
Anrede
Details eingeben